WETTKÄMPFE

FEST

SITUATIONSPLAN

Wir sind auf der Zielgeraden

Im Organisationskomitee, unter dem Präsidium von Beat Stähli, kommt langsam Ungeduld auf. Wann geht es endlich los? Schon bald! Am 3. Juni 2016 starten wir mit der Jubiläumsfeier 100 Jahre Turnverein Schüpfen.

Ein Grund, weshalb das Seeländische Turnfest in diesem Jahr ausgerechnet in Schüpfen stattfindet, ist das 100 jährige Jubiläum des Turnvereins. Schon im Jahr 1914 wurden in Schüpfen militärische, sportliche Vorunterrichtskurse durchgeführt. Durch den 1. Weltkrieg wurden diese Kurse aufgehoben. Um diese sportlichen Aktivitäten zu kompensieren wurde der Turnverein Schüpfen im Jahr 1916 gegründet. Der Turnverein Schüpfen dient der sportlichen Betätigung und auch dem kameradschaftlichen, sozialen Ausgleich zum Alltag in der Gemeinde Schüpfen. Diese Aufgabe erfüllt der Turnverein mit seinen rund 250 Mitgliedern noch heute. Zur Feier dieses Jubiläums wird eine Festschrift, verfasst von Karl-Ludwig Kammermann herausgegeben.

Der Jubiläumsakt, zu dem auch die Bevölkerung eingeladen ist, findet wie erwähnt am 3. Juni um 18:00 Uhr statt. Am Samstag, den 4. Juni beginnen um 11:00 Uhr die Jugendturnwettkämpfe. Da gibt es viel zu sehen und vor allem gilt es, die begeisterten Jugiler anzufeuern. Damit jedoch das kulinarische Erlebnis nicht zu kurz kommt, ist die Festwirtschaft bis 24:00 Uhr offen und ganz speziell ist die Sau am Spiess zu empfehlen. Am Sonntagmorgen beginnen die Wettkämpfe der Jugend bereits um 07:30 Uhr. Empfehlenswert sind am Nachmittag nebst der Rangverkündigung das Seilziehen (14:45) und das Schauturnen (16:00). Selbstverständlich sorgen auch am Sonntag Festwirtschaft, Bierzelt, Jubiläumsbar, Kaffeestube und das Fischzelt dafür, dass niemand hungrig und durstig bleiben muss.

Am Freitag, den 10. Juni beginnt das Fest auf dem Platz um 19:30 Uhr mit dem Vereinswettkampf am Reck. Da an diesem Wochenende auch die Fussball EM 2016 in Frankreich stattfindet, gibt es im Bierzelt am Freitag und am Samstag eine Liveübertragung. Selbstverständlich sind auch die Jubiläumsbar und die Festwirtschaft geöffnet.

Am Samstag beginnen die Wettkämpfe bereits um 08:30 Uhr. Da lohnt es sich wirklich das gemütliche Frühstück zu Hause etwas abzukürzen um die Wettkämpfe vor Ort mit zu verfolgen. Als besondere Attraktion, nebst den erwähnten kulinarischen Möglichkeiten, findet ein Wettkampf für alle im Harassen stapeln. Am Abend spielt im Festzelt die Indigo Partyband.

Schliesslich geht das Jubiläumsturnfest am Sonntag mit vielen Höhepunkten zu Ende. Bereits um 10:30 Uhr beginnt mit dem Einmarsch der Fähnriche das erste Schauturnen. Da wird ein erster Block von turnerischen Highlights gezeigt. Um 13:35 Uhr folgt der zweite Block. Dazwischen sind Rangverkündigungen und die Vorläufe zur Seelandstafette. Es lohnt sich dabei zu sein und vor allem um 14:00 Uhr mit dem Final der Seelandstafette, einen letzten emotionalen Höhepunkt, mitzuerleben. Der anschliessende Fahnenlauf – äusserst pittoresk – und die Rangverkündigung der Aktiven schliessen den turnerischen Teil des Festes ab.

Nach diesen schönen und aufregenden Momenten ist schliesslich noch Zeit in Festwirtschaft, Bierzelt, Jubiläumsbar, Kaffeestube und Fischzelt das Fest ausklingen zu lassen.

Christian Weber
OK Seeländisches Turnfest, Kommunikation

ValiantFeldschlösschenCoop